Stichwort:: Ignazio Cassis

News

Bundesrat Cassis beendete heikles Mandat per SMS

Die Waffenorganisation Pro Tell war kein Einzelfall: Kurz vor der Bundesratswahl trat Cassis auch einer pharmanahen Stiftung bei. Mehr...

Maurer widerspricht Cassis

Ein Rahmenabkommen der Schweiz mit der EU sei in absehbarer Zeit nicht möglich, sagt der Finanzminister. Mehr...

Cassis schockiert die SVP

Er hat versprochen, den Reset-Knopf zu drücken, doch nun drückt Ignazio Cassis in den Verhandlungen mit der EU aufs Tempo – und verärgert damit die SVP. Mehr...

Ignazio Cassis will raschen EU-Deal

Der FDP-Bundesrat drückt bei den Verhandlungen über ein Rahmenabkommen mit der Union aufs Tempo. Mehr...

EU-Streit: Cassis plant Bilaterale III

SonntagsZeitung Neue bilaterale Verträge mit der EU sollen den Streit um «fremde Richter» beilegen Mehr...

Liveberichte

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

Interview

«Mich stört, dass wir in Europa nicht mitreden»

Interview Pierre Maudet startet als Aussenseiter in die Bundesratswahl. Der frei werdende Sitz gehöre weder dem Tessin noch den Frauen. Stattdessen setzt er auf «die Weisheit des Parlaments». Mehr...

«Von uns dreien verdiene ich am wenigsten»

Interview FDP-Bundesratskandidatin Isabelle Moret erklärt, was sie unter anderem von ihren Konkurrenten Ignazio Cassis und Pierre Maudet unterscheidet. Mehr...

Hintergrund

Professore Cassis versucht es mit Bauklötzen

Reportage Aussenminister Ignazio Cassis erklärt an seiner 100-Tage-Bilanz in Lugano die schweizerisch-europäische Beziehung. Mehr...

«Es ist mein Recht, in der Regierung vertreten zu sein»

Neu-Bundesrat Cassis enerviert sich an seinem ersten Medienauftritt über Fragen zu seinem Tessinertum. Mehr...

Bundesratskandidaten im Lohn-Check

Ignazio Cassis und Pierre Maudet legen auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Anfrage ihr Einkommen offen. Isabelle Moret schafft begrenzt Transparenz. Mehr...

Meinung

Mehr Sensibilität, Herr Bundesrat

Kommentar Will Ignazio Cassis glaubhaft machen, dass er keine Partikularinteressen vertritt, sollte er beim Sammeln von Mandaten vorsichtiger sein. Mehr...

Ein Vertrag der Angst

Leitartikel Die Schweizer Regierung hat keine Vision, wohin sie in der Europapolitik will. Dabei hat sie eigentlich gar keine Wahl. Mehr...

Mühe mit der neuen Rolle

Kommentar Ignazio Cassis’ Umgang mit seiner politischen Herkunft irritiert. Mehr...

Der Opportunist

Analyse Pro Tell beitreten, Pro Tell verlassen: Der gewählte Bundesrat Ignazio Cassis hat seine Reputation beschädigt. Mehr...

Der bessere Burkhalter

Kommentar Aussenminister Cassis kann einiges anders machen als sein Vorgänger. Mehr...


Bundesrat Cassis beendete heikles Mandat per SMS

Die Waffenorganisation Pro Tell war kein Einzelfall: Kurz vor der Bundesratswahl trat Cassis auch einer pharmanahen Stiftung bei. Mehr...

Maurer widerspricht Cassis

Ein Rahmenabkommen der Schweiz mit der EU sei in absehbarer Zeit nicht möglich, sagt der Finanzminister. Mehr...

Cassis schockiert die SVP

Er hat versprochen, den Reset-Knopf zu drücken, doch nun drückt Ignazio Cassis in den Verhandlungen mit der EU aufs Tempo – und verärgert damit die SVP. Mehr...

Ignazio Cassis will raschen EU-Deal

Der FDP-Bundesrat drückt bei den Verhandlungen über ein Rahmenabkommen mit der Union aufs Tempo. Mehr...

EU-Streit: Cassis plant Bilaterale III

SonntagsZeitung Neue bilaterale Verträge mit der EU sollen den Streit um «fremde Richter» beilegen Mehr...

«Wir müssen jede Spezies respektieren»

SonntagsZeitung Die Reaktion der Leser. Mehr...

Cassis löschte 90 Prozent seiner Tweets

Der neue Bundesrat «bereinigte» in den letzten Tagen seine Timeline. Was da so drinstand, wie das EDA reagiert und was Experten dazu sagen. Mehr...

EU-Streit: Levrat bezeichnet Cassis als «Praktikanten»

SonntagsZeitung Der SP-Präsident gibt dem neuen Aussenminister die Schuld an der Eskalation des Streits mit der EU. Mehr...

Cassis soll das Eritrea-Problem lösen

Die Erwartungen an den neuen Aussenminister sind gross: Ignazio Cassis soll die festgefahrene Eritrea-Politik entwirren. Im Ständerat zeigte er sich dialogbereit. Mehr...

«Ich wollte ohnehin zuerst nach Italien. Ziel erreicht»

Ignazio Cassis' Antrittsbesuch in Rom: Der neue Schweizer Aussenminister gibt sich auffällig forsch. Mehr...

Ignazio Cassis’ Wege führen als Erstes nach Rom

Der neue Schweizer Aussenminister trifft am Dienstag seinen italienischen Amtskollegen Angelino Alfano. Mehr...

Schweizer Rüstungsfirmen wollen in Bürgerkriegsländer exportieren

Schweizer Rüstungsfirmen warnen den Bund: Wenn die Exportbestimmungen nicht gelockert würden, stehe die Existenz der inländischen Waffenproduktion auf dem Spiel. Mehr...

Burkhalter übergibt Cassis den Schlüssel zum EDA

Morgen ist es soweit: Der neue Bundesrat Ignazio Cassis übernimmt Didier Burkhalters Ämter. Im neuen Büro wurde bereits darauf angestossen. Mehr...

FDP-Versammlung: Ignazio Cassis kämpft mit den Tränen

Der designierte Bundesrat reagiert gerührt, als er das Video seines Wahlsiegs sieht. Erstmals äussert sich Cassis auch zu seiner Mitgliedschaft beim Waffenlobby-Verein Pro Tell. Mehr...

Das Tessin feiert seinen Polit-Popstar

Ignazio Cassis ist im Sonderzug in seinen Heimatkanton gereist. Neben viel Prominenz erwartete ihn in Bellinzona auch seine Mutter. Mehr...

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

«Mich stört, dass wir in Europa nicht mitreden»

Interview Pierre Maudet startet als Aussenseiter in die Bundesratswahl. Der frei werdende Sitz gehöre weder dem Tessin noch den Frauen. Stattdessen setzt er auf «die Weisheit des Parlaments». Mehr...

«Von uns dreien verdiene ich am wenigsten»

Interview FDP-Bundesratskandidatin Isabelle Moret erklärt, was sie unter anderem von ihren Konkurrenten Ignazio Cassis und Pierre Maudet unterscheidet. Mehr...

Professore Cassis versucht es mit Bauklötzen

Reportage Aussenminister Ignazio Cassis erklärt an seiner 100-Tage-Bilanz in Lugano die schweizerisch-europäische Beziehung. Mehr...

«Es ist mein Recht, in der Regierung vertreten zu sein»

Neu-Bundesrat Cassis enerviert sich an seinem ersten Medienauftritt über Fragen zu seinem Tessinertum. Mehr...

Bundesratskandidaten im Lohn-Check

Ignazio Cassis und Pierre Maudet legen auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Anfrage ihr Einkommen offen. Isabelle Moret schafft begrenzt Transparenz. Mehr...

Mehr Sensibilität, Herr Bundesrat

Kommentar Will Ignazio Cassis glaubhaft machen, dass er keine Partikularinteressen vertritt, sollte er beim Sammeln von Mandaten vorsichtiger sein. Mehr...

Ein Vertrag der Angst

Leitartikel Die Schweizer Regierung hat keine Vision, wohin sie in der Europapolitik will. Dabei hat sie eigentlich gar keine Wahl. Mehr...

Mühe mit der neuen Rolle

Kommentar Ignazio Cassis’ Umgang mit seiner politischen Herkunft irritiert. Mehr...

Der Opportunist

Analyse Pro Tell beitreten, Pro Tell verlassen: Der gewählte Bundesrat Ignazio Cassis hat seine Reputation beschädigt. Mehr...

Der bessere Burkhalter

Kommentar Aussenminister Cassis kann einiges anders machen als sein Vorgänger. Mehr...

Cassis und die Freiheit des Andersdenkenden

Analyse Der FDP-Bundesrat beruft sich auf eine Kommunistin? Nein, er hat bloss Rosa Luxemburgs berühmtesten Satz aus dem Zusammenhang gerissen. Mehr...

Ein Neustart am richtigen Ort

Leitartikel Ignazio Cassis dürfte Aussenminister werden. Als solcher muss er vor allem etwas tun: Verständnis für die Europapolitik wecken. Mehr...

Bundesratswahl als Einstiegsdroge für die Schweizer Politik

Analyse Angesichts der Bundesratswahl rümpfen Politpuristen die Nase über den Medienhype um Cassis & Co. Sie liegen falsch. Mehr...

Blochers späte Rache

Kolumne Warum die Bundesratswahl doch noch spannend werden könnte. Mehr...

Unbedingt eine Frau in den Bundesrat wählen?

Pro & Kontra Ist Politik wichtiger als das Geschlecht? Ein Schlagabtausch zur Frauenfrage in der kommenden Bundesratswahl. Mehr...

Der Tatbeweis ist fällig

Analyse Die Rücksichtnahme auf Minderheiten ist prägend für dieses Land. Deshalb ist es Zeit für einen Tessiner Bundesrat. Mehr...

Die Bundesräte gehören uns allein

Analyse Bundesratsanwärter Ignazio Cassis hat wegen seiner Kandidatur den italienischen Pass abgegeben. Seine Überlegung ist richtig, doch der Zeitpunkt irritiert. Mehr...

Frauen passen nicht ins Beuteschema

Gastbeitrag Dass bei der Bundesratswahl doch wieder ein Mann im Vordergrund steht, irritiert und ist nüchterner Machtpolitik geschuldet. Dabei hätten es die Frauen in der Hand. Mehr...

Gebt uns die Dreiervakanz!

Analyse Denn es könnte bei den Bundesratswahlen doch so spannend sein. Mehr...

Die FDP und ihr Frauenproblem

Kommentar Die FDP-Frauen sahen zu, wie die Männer Partei und Posten über­nahmen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

TA Marktplatz


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?