Autor:: Paul-Anton Krüger


News

13 Forderungen, 10 Tage Zeit

Was Saudiarabien und die Golf-Emirate von Katar verlangen, lässt keinen Raum für Zweifel. Mehr...

Gift, Lügen und die Schuld

Die internationale Empörung ist gross über den Giftgaseinsatz, der in Syrien Dutzende Zivilisten getötet hat. Doch wer ist dafür verantwortlich? Mehr...

Das Kalifat ist umzingelt

Die Terrormiliz IS steht vor einer militärischen Niederlage. Trotzdem dürfte die Welt sie noch lange nicht los sein, wie London zeigte. Mehr...

Kommt ein Taxi geflogen

Stau zur Rushhour? Soll es in Dubai künftig nicht mehr geben. Ab Juli verkehren autonome Flug-Taxis. Mehr...

IS-Terroristen greifen gezielt Christen an

Die Kopten in Ägypten fürchten, dass sie während der Weihnachtstage erneut zum Ziel von Attacken muslimischer Extremisten werden. Mehr...

Interview

«Das sind fehlgeleitete Wahnsinnige»

Interview Der Grossmufti von Ägypten ist einer der wichtigsten Würdenträger des Islam. Was seine Strategie im Kampf gegen den IS ist. Mehr...

«Diese Wahlen sind eine Farce»

Interview Was sind Assads Motive bei den syrischen Parlamentswahlen? Wie ist die Lage im Bürgerkriegsland? Dazu Korrespondent Paul-Anton Krüger. Mehr...

«Es braucht libysche Bodentruppen, nicht nur Luftschläge»

Interview Libyen versinkt im Chaos, zwei Regierungen kämpfen um die Macht und der Islamische Staat erstarkt. Was tun? Dazu die «Feuerwehr der UN», Diplomat Martin Kobler. Mehr...

«Assad wird es nicht mehr geben»

Interview Der saudische Aussenminister Adel al-Jubeir sagt, weder Russland noch der Iran könnten den syrischen Diktator Bashar al-Assad retten. Mehr...

«Luftangriffe und Granatbeschuss gehören zum täglichen Leben»

Ein blutiger Konflikt tobt im Jemen. Doch gesicherte Informationen darüber gibt es kaum. Jamie McGoldrick von der Uno war vor Ort und berichtet. Mehr...

Hintergrund

Sogar die Kamele mussten gehen

Reportage Opfer des arabischen Bruderzwistes: Saudiarabien, die Vereinigten Emirate und Bahrain haben alle Katarer ausgewiesen. Mehr...

Auf Knien an die Macht

Der saudische König hat seinen Lieblingssohn zum Thronfolger gemacht und beendete damit den Kampf um die Führung. Doch es gibt grössere Probleme: der Iran, Katar und nun die USA. Mehr...

Die Schlacht nach der Schlacht

Raqqa, die syrische Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat, dürfte bald fallen. 160'000 Menschen könnten dort zwischen die Fronten geraten. Mehr...

Warum Jihadisten Irans Symbole attackieren

Der IS bekennt sich zu den Anschlägen in Teheran. Er hatte dem Iran wiederholt gedroht. Hintergründe einer Feindschaft. Mehr...

Katar am Pranger – 12 Fragen zum kalten Krieg am Golf

Video Warum bricht die Katar-Krise genau jetzt aus? Womit wird dem Kleinstaat gedroht? Und was wird aus der Fussball-WM? Mehr...

Meinung

Steine aus dem Glashaus

Kommentar In der Krise am Golf gibt es indiskutable Forderungen. Würden sie befolgt, wäre die staatliche Souveränität Katars dahin. Mehr...

Was ist im Nahen Osten los?

Leitartikel Katar-Krise, Terror im Iran: Es sind Anzeichen dafür, dass im Nahen Osten eine neue Ordnung entsteht. Mehr...

Auf dem Weg zur epischen Schlacht

Paul-Anton Krüger, Nahostkorrespondent, über die Terroranschläge im Iran. Mehr...

Die Züchtigung des kleinen Bruders

Saudiarabien und die Emirate setzen mit der Blockade von Katar ihren lange gehegten Führungsanspruch durch. Mehr...

Trumps Betonung des Religiösen ist pures Gift

Analyse Der US-Präsident will dem Nahen Osten Frieden bringen. Doch mit Waffendeals ist das Ziel nicht zu erreichen. Mehr...


13 Forderungen, 10 Tage Zeit

Was Saudiarabien und die Golf-Emirate von Katar verlangen, lässt keinen Raum für Zweifel. Mehr...

Gift, Lügen und die Schuld

Die internationale Empörung ist gross über den Giftgaseinsatz, der in Syrien Dutzende Zivilisten getötet hat. Doch wer ist dafür verantwortlich? Mehr...

Das Kalifat ist umzingelt

Die Terrormiliz IS steht vor einer militärischen Niederlage. Trotzdem dürfte die Welt sie noch lange nicht los sein, wie London zeigte. Mehr...

Kommt ein Taxi geflogen

Stau zur Rushhour? Soll es in Dubai künftig nicht mehr geben. Ab Juli verkehren autonome Flug-Taxis. Mehr...

IS-Terroristen greifen gezielt Christen an

Die Kopten in Ägypten fürchten, dass sie während der Weihnachtstage erneut zum Ziel von Attacken muslimischer Extremisten werden. Mehr...

«Überall liegen Leichen»

De facto ist Aleppo gefallen. Assad und seine Verbündeten haben unglaubliches Leid und Zerstörung angerichtet. Mehr...

In Flip-Flops an die Front

Der IS ist in Lybien auf dem Rückzug. Amerikanische Bomben unterstützen die Milizionäre der Regierung. Dennoch steht das Land am Abgrund. Mehr...

Brannte ein Feuer an Bord der EgyptAir-Maschine?

Aufnahmen des Stimmrekorders an Bord der Unglücksmaschine zeigen nun, warum sie abgestürzt sein könnte. Mehr...

Die längsten Tage des Jahres

Viele Ägypter leiden unter den gestiegenen Preisen für Lebensmittel. Dabei hat die Regierung Sisi versprochen, Grundnahrungsmittel würden vor dem Ramadan nicht teurer. Mehr...

Doch keine Geheimkammern in Tutanchamuns Grab?

Neue Messungen ergeben keine Hinweise auf das vermutete Grab Nofretetes. Den Archäologen droht eine Blamage. Mehr...

Die Mauer ist gefallen

Anhänger des schiitischen Predigers al-Sadr sind in Bagdad in den von einer Mauer geschützten Regierungsbezirk eingedrungen. Sie fordern Reformen. Es droht noch mehr Chaos. Mehr...

Schüsse in Syrien, Stillstand in Genf

Die Friedensgespräche in Genf stocken, Obama und Putin intervenierten in der Folge. Unterdessen intensivieren sich die Gefechte um Aleppo. Mehr...

In Ägypten werden die Slogans der Revolution wieder laut

Nach einer ersten grösseren Kundgebung sind neue Proteste angesagt. Es gehen junge Politaktivisten auf die Strasse, aber auch einstige Anhänger des Regimes. Mehr...

Wenn sich das Meer beruhigt

Hunderttausende Menschen planten von Libyen aus die Flucht über das Mittelmeer, warnen europäische Staats- und Regierungschefs. Die Leichenhäuser in den Küstenstädten sind schon jetzt voll. Mehr...

Schleichfahrt nach Tripolis

Fayez al-Serraj ist ein Coup gelungen: Der Übergangspremier ist trotz Landeverbot in der Hauptstadt eingetroffen, um das Land zu einen. In Tripolis aber wird geschossen. Mehr...

«Das sind fehlgeleitete Wahnsinnige»

Interview Der Grossmufti von Ägypten ist einer der wichtigsten Würdenträger des Islam. Was seine Strategie im Kampf gegen den IS ist. Mehr...

«Diese Wahlen sind eine Farce»

Interview Was sind Assads Motive bei den syrischen Parlamentswahlen? Wie ist die Lage im Bürgerkriegsland? Dazu Korrespondent Paul-Anton Krüger. Mehr...

«Es braucht libysche Bodentruppen, nicht nur Luftschläge»

Interview Libyen versinkt im Chaos, zwei Regierungen kämpfen um die Macht und der Islamische Staat erstarkt. Was tun? Dazu die «Feuerwehr der UN», Diplomat Martin Kobler. Mehr...

«Assad wird es nicht mehr geben»

Interview Der saudische Aussenminister Adel al-Jubeir sagt, weder Russland noch der Iran könnten den syrischen Diktator Bashar al-Assad retten. Mehr...

«Luftangriffe und Granatbeschuss gehören zum täglichen Leben»

Ein blutiger Konflikt tobt im Jemen. Doch gesicherte Informationen darüber gibt es kaum. Jamie McGoldrick von der Uno war vor Ort und berichtet. Mehr...

Sogar die Kamele mussten gehen

Reportage Opfer des arabischen Bruderzwistes: Saudiarabien, die Vereinigten Emirate und Bahrain haben alle Katarer ausgewiesen. Mehr...

Auf Knien an die Macht

Der saudische König hat seinen Lieblingssohn zum Thronfolger gemacht und beendete damit den Kampf um die Führung. Doch es gibt grössere Probleme: der Iran, Katar und nun die USA. Mehr...

Die Schlacht nach der Schlacht

Raqqa, die syrische Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat, dürfte bald fallen. 160'000 Menschen könnten dort zwischen die Fronten geraten. Mehr...

Warum Jihadisten Irans Symbole attackieren

Der IS bekennt sich zu den Anschlägen in Teheran. Er hatte dem Iran wiederholt gedroht. Hintergründe einer Feindschaft. Mehr...

Katar am Pranger – 12 Fragen zum kalten Krieg am Golf

Video Warum bricht die Katar-Krise genau jetzt aus? Womit wird dem Kleinstaat gedroht? Und was wird aus der Fussball-WM? Mehr...

Angst vor der Dunkelheit

Reportage Im Iran wird heute ein neuer Präsident gewählt. Amtsinhaber Rohani bangt um seinen Posten. Mit ihm befürchten viele Iraner den Verlust ihrer neuen Freiheiten. Mehr...

Gemässigter tritt gegen Protegé des Revolutionsführers an

Die Menschen im Iran erleben einen aggressiven Wahlkampf vor einem Richtungsentscheid mit Folgen wohl auch für die Zeit nach Ali Khamenei. Mehr...

Der Geschmack der Freiheit

Reportage Die Menschen im Osten von Mosul atmen auf, seit die irakische Armee den IS vertrieben hat. Das Erbe des Kalifats wird aber noch lange zu spüren sein. Mehr...

Die Hipster aus Kurdistan

Mitten im kurdischen Autonomiegebiet im Irak haben drei Freunde einen Club für stilbewusste Herren gegründet. Nun werden sie mit Mitgliedsanfragen überhäuft. Mehr...

Der Bombenentschärfer von Mosul

Porträt Der irakische Oberleutnant Abdelaziz al-Amir spürt Sprengsätze der Terrormiliz IS auf: in Autos, hinter Türen und Fenstern. Für Todesangst bleibt dabei keine Zeit. Mehr...

Alle Spuren führen zu Bashar al-Assad

Die US-Regierung ist überzeugt, dass der syrische Machthaber Chemiewaffen einsetzen liess. Mehr...

Trump gibt Obamas «Schwäche» Schuld an Giftgasangriff

Weil die USA 2013 nicht in Syrien eingreifen wollten, sei es zu dem erneuten Angriff gekommen, glaubt Trump. Allerdings gehört Assads Absetzung nicht zu seinen Prioritäten. Mehr...

Tausendjährige Kultur in Trümmern

Reportage Der IS verwüstete das Museum im irakischen Mosul und die antiken Stätten im Umland. Nach der Befreiung der Stadt wird das Ausmass der Zerstörung sichtbar. Mehr...

Was von Mosul übrig ist

Reportage Die einst schönste irakische Stadt liegt nach 1000 Tagen IS-Herrschaft in Trümmern. Wird sie je wieder ein Zuhause für die Bewohner sein? Mehr...

Vier Bomben am Tag – wie kann man so leben?

Reportage Bagdad ist die Metropole der Angst. Wie die Menschen damit klarkommen. Zum Beispiel Muntazar Hassan. Mehr...

Steine aus dem Glashaus

Kommentar In der Krise am Golf gibt es indiskutable Forderungen. Würden sie befolgt, wäre die staatliche Souveränität Katars dahin. Mehr...

Was ist im Nahen Osten los?

Leitartikel Katar-Krise, Terror im Iran: Es sind Anzeichen dafür, dass im Nahen Osten eine neue Ordnung entsteht. Mehr...

Auf dem Weg zur epischen Schlacht

Paul-Anton Krüger, Nahostkorrespondent, über die Terroranschläge im Iran. Mehr...

Die Züchtigung des kleinen Bruders

Saudiarabien und die Emirate setzen mit der Blockade von Katar ihren lange gehegten Führungsanspruch durch. Mehr...

Trumps Betonung des Religiösen ist pures Gift

Analyse Der US-Präsident will dem Nahen Osten Frieden bringen. Doch mit Waffendeals ist das Ziel nicht zu erreichen. Mehr...

Trump zwischen alten Allianzen und Feindschaften

Analyse Donald Trump schlägt sich auf die Seite Saudiarabiens und versucht den Iran zu isolieren. Er spielt damit in beiden Staaten der alten Elite in die Hände. Mehr...

Donald Trump im Nahost-Crashkurs

Analyse Die US-Regierung durchläuft gerade einen schmerzhaften Lernprozess. Mehr...

Russische Appelle reichen nicht

Kommentar Putin sollte im eigenen Interesse seine Macht nutzen, um zu einer politischen Lösung des Syrien-Konflikts beizutragen. Mehr...

Aus dem Gleichgewicht

Analyse Die USA ziehen sich zurück, Russland drängt auf die Weltbühne: Die alte Ordnung im Nahen Osten löst sich auf. Zweckallianzen werden die Zukunft prägen. Mehr...

Tritt mit der Schuhsohle

Analyse Donald Trump verunglimpft den Islam als Ideologie, um seine rassistische Klientel zu bedienen. Mehr...

Unerträgliche Ohnmacht

Analyse Eine humanitäre Intervention in Aleppo wäre am Veto im Sicherheitsrat gescheitert. Die Lehren von Srebrenica wirken nicht mehr. Mehr...

Krieg im Kopf

Analyse Der Nahe Osten ist von Gewalt geprägt. Flüchtlinge aufzunehmen, gebietet die Menschlichkeit. Mehr...

Das Kalkül der Saudis geht auf

Analyse Saudiarabien hat in den letzten zwei Jahren deutlich mehr Öl gepumpt, obwohl der Preis des Rohstoffs markant gesunken ist. Die Strategie hat Erfolg. Mehr...

Bomben gegen die Glaubensbrüder

Analyse Die Jihad-Ideologie des IS und der im saudischen Königreich vorherrschende Wahhabismus, eine radikalkonservative Lesart des Islam, sind eng miteinander verwandt Mehr...

Der IS will den Irak destabilisieren

Kommentar Der Islamische Staat hat mehrere symbolträchtige Niederlagen erlitten. Wie geht es weiter? Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

TA Marktplatz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben